Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Unsere Projekte Überzeugen Sie sich von unserer erstklassigen Arbeit

Anlagenvisualisierung

Demonstrationskoffer mit Touch Visualisierung

Anlagenmonitoring

Anlagensteuerung

Intralogistik

Kommunen

Videoüberwachung

Videoüberwachung Großflächen

Videoüberwachung von Großflächen und Freibereichen

Wasserkraft

Für die Zustandsüberwachung von Wasserkraftwerken setzen wir unter anderem Videokameras ein

Videoüberwachung Bürogebäude

Videoüberwachung Deponie

Stromautarke Videoüberwachung einer Erdaushub Deponie

Videoüberwachung Privathaus

Private Videoüberwachung

Personenzählung

Personenzählung mittels Videoanalyse

Kennzeichenerkennung

Schrankenöffnung mittels Kennzeichenerkennung

IT-Netzwerktechnik

Netzwerk in Wohnumgebung integriert

Netzwerkupgrade

Outdoormontage Modem

Outdoormontage einer 4G Sende-/Empfangseinheit. Das Außergewöhnliche bei diesem Projekt: Die erhöhte Montage im abgelegenen Gebiet führt zu 500 % mehr Durchsatz.

Serverschrank

Elektrotechnik & Multimediatechnik

Poweranalyzer

Projekte / Entwicklungen: Der VariCon Poweranalyzer. Mit dem Poweranalyzer ist es möglich Energieflüsse über Tage aufzuzeichnen um den Energieverbrauch aufzuzeigen, Stromfresser zu lokalisieren oder den Output einer PV Anlage zu messen.

Golfsimulator

Elektrotechnik, Multimedia und Sensortechnik für Golfsimulator

Wellness Steuerung

 Steuerungstechnik für Wellnessbereich / Schaltschrankbau

Schalteinheit

Steuerungstechnik nach Kundenwunsch

Steuerungserweiterung Fernwärme

Ergänzung und Integration einer Fernwärme Übergabestation in das Gebäudeleitsystem

Heizungsverkabelung

Wir verkabeln auch Heizungsanlagen

Steuerungstechnik

Steuerungstechnik nach Kundenwunsch

Smart Home System

Elektroinstallation

Elektroverteiler

Demowand für Messe

Interaktive Demowand für Messe

Hallenbeleuchtung

Hallenbeleuchtung für Baumaschinen Lage

Hallenbeleuchtung

Hallenbeleuchtung für Außenlager

Glasfaser Technik

Projekte folgen

LWL Einblastechnik

Projekte folgen

Energiegemeinschaft & EnErGie Werk Weiz

EnErGie Werk Weiz - Erneuerbare-Energie-Gemeinschaft Gewerbepark Energiestraße und Werksweg Weiz

 Aufbauend auf Ergebnissen des Sondierungsprojekts REC-Businesspark, soll in Weiz ein Demonstrator für einen „Erneuerbaren-Energie-Gemeinschaft-Gewerbepark“ entstehen. Der Fokus liegt auf der Entwicklung innovativer Betriebs- und Tarifmodelle und der Integration eines Redox-Flow-Speichers, welcher in eine Erneuerbare-Energie-Gemeinschaft und in eine Regelenergiepool eingebunden wird.

Projektinhalt und -Ziel:

Um die europäischen Klimaziele zu erreichen, ist der vermehrte Einsatz von erneuerbaren Energieträgern unumgänglich. Darüber hinaus sind eine Flexibilisierung sowie eine digitale Vernetzung im Bereich der Energieversorgung notwendig. Gebäude und Gebäudeverbände eignen sich zur Stabilisierung der Energieversorgung und werden künftig als aktive Knotenpunkte in dezentralen Energiesystemen fungieren. Gewerbe- und Industrieparks, die meist einen überdurchschnittlich hohen Energiebedarf aufweisen, spielen dabei eine wesentliche Rolle.

Aufbauend auf den Ergebnissen und Lessons Learned des Sondierungsprojekts REC-Businesspark (FFG Nr. 879441) soll am neuen Standort Energiestraße/Werksweg in Weiz ein Demonstrator für einen „Erneuerbaren-Energie-Gemeinschaft-Gewerbepark“ entstehen. Der ursprünglich im Sondierungsprojekt verfolgte Ansatz zur Nutzung von Photovoltaik-Strom zur Erzeugung von Wasserstoff innerhalb einer Erneuerbaren-Energie-Gemeinschaft (EEG) hat sich als unwirtschaftlich herausgestellt. Deshalb wird die Gewerbepark-Energie-Gemeinschaft mit einem Redox-Flow-Speicher anstelle einer Wasserstofftankstelle ausgestattet. Der Speicher wird am Grundstück einer Potentialfläche (Grundstücke 740/1) in Kombination mit einem neu errichteten Gebäude installiert und innerhalb der EEG gemeinschaftlich genutzt. Die entstehende Flexibilität wird sowohl zur Eigenverbrauchssteigerung als auch am Regelenergiemarkt eingesetzt.

Das Projekt EnErGie Werk Weiz verfolgt den Ansatz einer systemischen Innovation. Der Fokus liegt auf der Entwicklung innovativer Betriebs- und Tarifmodelle, die einen wirtschaftlichen Betrieb eines Redox-Flow-Speichers ermöglichen, der in eine Erneuerbare-Energie-Gemeinschaft eingebunden ist. Durch die zusätzliche Einbindung in einen Regelenergiepool können weitere Synergien erschlossen werden. Die endgültige Dimensionierung des Speichers erfolgt im Zuge des Forschungsprojekts. Der Einsatz dieser Speichertechnologie im MWh-Kapazitäts-Bereich ist grundsätzlich möglich. Darüber hinaus wird durch das Instrument der EEG, das den Mitgliedern sowohl bessere Einspeise- als auch Entnahmetarife für den aus der EEG bezogenen Stromanteil bietet, auch die Motivation zur Installation von zusätzlichen Photovoltaik-Anlagen gesteigert. Das neue Fokusgebiet für die Gewerbepark-Energie-Gemeinschaft wurde so definiert, dass auch umliegende Privathaushalte an der EEG teilnehmen können. Eine hohe Multiplizierbarkeit des Projektansatzes ist somit ein wesentliches Projektziel.

Mit EnErGie Werk Weiz wird damit ein Leuchtturmprojekt umgesetzt, das wesentlich zur Klimaneutralität von Betriebs- und Gewerbeparks in ganz Österreich und darüber hinaus beitragen kann.

Erneuerbare-Energie-Gemeinschaft Gewerbepark Energiestraße und Werksweg Weiz – W.E.I.Z. Forschungs & Entwicklungs gGmbH (© Wirtschaftsraum Weiz - St. Ruprecht/Raab)

Projektstart: 01.01.2022

Dauer: 36 Monate

Förderprogramm: FFG Stadt der Zukunft, 8. Ausschreibung

Projekt- bzw. Kooperationspartner:innen

4ward Energy Research GmbH
Reiterer & Scherling GmbH
St. Ruprecht – Weiz Industrieansiedlungs GmbH
Enerox GmbH
Energie Agentur Steiermark gGmbH
Energienetze Steiermark GmbH

 

Zum Seitenanfang